Used for the like, share, comment, and reaction icons

12.08.2020

Steht da ein Pferd auf`m Flur?

Da haben unsere Seniorinnen und Senioren am Wochenende aber große Augen gemacht….ein Pferd in der Wohnstadt!

Die Steedener Logopädin Bernadette Nobis, die sonst mit Therapiehund Alea ihre Patienten aufsucht und damit immer für viel Freude sorgt, kam diesmal mit ihrem Pferd zu Besuch! Cascada, ein 4-Jähriger Welsh Cob, wird von Bernadette zum Therapiepferd ausgebildet.

Das Füttern mit Karotten und Streicheln war ein ganz besonderes Erlebnis für alle. Und wer nicht nach draußen konnte, den besuchten Bernadette und Cascada am Bett! Noch am Abend war das „Pferd auf dem Flur“ das Gesprächsthema Nummer 1. Ganz besonders berührend war der Kommentar unserer Bewohnerin Daniela Rasel, einem richtigen Pferdefan: „Und dann hatte ich den ganzen Tag diesen wunderbaren Geruch in der Nase“!

Liebe Bernadette und Cascada, kommt doch bitte bald wieder vorbeigeritten :-)
... Weiterlesen >Weniger lesen <

Steht da ein Pferd auf`m Flur?

Da haben unsere Seniorinnen und Senioren am Wochenende aber große Augen gemacht….ein Pferd in der Wohnstadt!

Die Steedener Logopädin Bernadette Nobis, die sonst mit Therapiehund Alea ihre Patienten aufsucht und damit immer für viel Freude sorgt, kam diesmal mit ihrem Pferd zu Besuch! Cascada, ein 4-Jähriger Welsh Cob, wird von Bernadette zum Therapiepferd ausgebildet.

Das Füttern mit Karotten und Streicheln war ein ganz besonderes Erlebnis für alle. Und wer nicht nach draußen konnte, den besuchten Bernadette und Cascada am Bett! Noch am Abend war das „Pferd auf dem Flur“ das Gesprächsthema Nummer 1. Ganz besonders berührend war der Kommentar unserer Bewohnerin Daniela Rasel, einem richtigen Pferdefan: „Und dann hatte ich den ganzen Tag diesen wunderbaren Geruch in der Nase“!

Liebe Bernadette und Cascada, kommt doch bitte bald wieder vorbeigeritten :-)

17.07.2020

Herzlichen Glückwunsch, Ihr seid toll!

Fort- und Weiterbildung werden beim Pflegepartner Limburg Aktiv! GROß GESCHRIEBEN. Und natürlich auch GROß gefeiert, wenn unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach fleißigem Büffeln und Lernen ihr Examen in der Tasche haben!

Unsere Geschäftsführer Frank und Simone Lückerath gratulierten herzlich stellvertretend für das gesamte Team mit Blumenstrauß und Präsenten Manon Schott und Martina Lanio zur bestandenen Prüfung zur Pflegedienstleitung.

„Azubine“ Sabine Kettner freut sich nach 3-jähriger Ausbildung über ihren Abschluss als examinierte Pflegekraft und alle Kolleginnen und Kollegen mit ihr mit.

Und last but not least beglückwünschten das Team sowie alle Seniorinnen und Senioren der Wohnstadt Marco Pfaff zu seinem Abschluss als Fachkraft für Gerontopsychiatrie!

Das habt Ihr toll gemacht, Ihr Vier!!!
... Weiterlesen >Weniger lesen <

Herzlichen Glückwunsch, Ihr seid toll!  

Fort- und Weiterbildung werden beim Pflegepartner Limburg Aktiv! GROß GESCHRIEBEN. Und natürlich auch GROß gefeiert, wenn unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach fleißigem Büffeln und Lernen ihr Examen in der Tasche haben!

Unsere Geschäftsführer Frank und Simone Lückerath gratulierten herzlich stellvertretend für das gesamte Team mit Blumenstrauß und Präsenten Manon Schott und Martina Lanio zur bestandenen Prüfung zur Pflegedienstleitung. 

„Azubine“ Sabine Kettner freut sich nach 3-jähriger Ausbildung über ihren Abschluss als examinierte Pflegekraft und alle Kolleginnen und Kollegen mit ihr mit.  
   
Und last but not least beglückwünschten das Team sowie alle Seniorinnen und Senioren der Wohnstadt Marco Pfaff zu seinem Abschluss als Fachkraft für Gerontopsychiatrie!

Das habt Ihr toll gemacht, Ihr Vier!!!

08.06.2020

Björn Meindl, der Balkonsänger, zu Gast in der Wohnstadt

Dankeschön an Björn Meindl für den tollen Auftritt!
Dankeschön an die NNP für den tollen Bericht darüber!
und
Dankeschön an die großzügige Dame, die den Auftritt gesponsert hat und lieber ungenannt bleiben möchte…. :-)
... Weiterlesen >Weniger lesen <

Björn Meindl, der Balkonsänger, zu Gast in der Wohnstadt

Dankeschön an Björn Meindl für den tollen Auftritt!
Dankeschön an die NNP für den tollen Bericht darüber!
und 
Dankeschön an die großzügige Dame, die den Auftritt gesponsert hat und lieber ungenannt bleiben möchte…. :-)

29.05.2020

Openair-Gottesdienst

Schon seit der Eröffnung unseres Seniorenzentrums ist Pater Toni Schröers von St. Marien häufig bei uns zu Besuch und hält regelmäßig Gottesdienste.

Da in den vergangenen Monaten jedoch leider keine Gottesdienste stattfinden durften, war es ein großer Wunsch unserer Seniorinnen und Senioren, wieder geistlichen Beistand zu erfahren.

Gestern war es nun so weit, Gottseidank. Pater Schröers feierte in unserem Innenhof einen Openair-Gottesdienst mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern. Wegen des nötigen Abstands ohne Abendmahl, aber mit ganz viel Trost durch die Liturgie, durch Gebete und Gemeinschaft.

Vielen Dank, lieber Pater Schröers und auch ein großes Dankeschön an Natalie Molden für ihre wunderbare Organisation!
... Weiterlesen >Weniger lesen <

Openair-Gottesdienst

Schon seit der Eröffnung unseres Seniorenzentrums ist Pater Toni Schröers von St. Marien häufig bei uns zu Besuch und hält regelmäßig Gottesdienste.

Da in den vergangenen Monaten jedoch leider keine Gottesdienste stattfinden durften, war es ein großer Wunsch unserer Seniorinnen und Senioren, wieder geistlichen Beistand zu erfahren.

Gestern war es nun so weit, Gottseidank. Pater Schröers feierte in unserem Innenhof einen Openair-Gottesdienst mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern. Wegen des nötigen Abstands ohne Abendmahl, aber mit ganz viel Trost durch die Liturgie, durch Gebete und Gemeinschaft.

Vielen Dank, lieber Pater Schröers und auch ein großes Dankeschön an Natalie Molden für ihre wunderbare Organisation!

22.05.2020

Wunderbare Orchideen

"Vielen Dank für die Blumen“, der Ohrwurm von Udo Jürgens, schallte laut von unserem Balkon, als Klaus Preußer mit über 100 Orchideen im Gepäck unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überraschte. Mit seinem großzügigen Geschenk wollte er sich beim gesamten Team für die tolle Arbeit bedanken, die sie in diesen schweren Wochen und Monaten leisten.

Klaus Preußer, dessen Mutter und weitere Verwandte in der Wohnstadt leben, ist schon seit über 40 Jahren freundschaftlich mit Geschäftsführer Frank Lückerath verbunden. Den Mitarbeitern des Seniorenzentrums eine Freude zu bereiten, war Klaus Preußer eine Herzensangelegenheit.

Eine berührende Geste, über die sich alle unsere Mitarbeiter riesig gefreut haben!
... Weiterlesen >Weniger lesen <

Wunderbare Orchideen

Vielen Dank für die Blumen“, der Ohrwurm von Udo Jürgens, schallte laut von unserem Balkon, als Klaus Preußer mit über 100 Orchideen im Gepäck unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überraschte. Mit seinem großzügigen Geschenk wollte er sich beim gesamten Team für die tolle Arbeit bedanken, die sie in diesen schweren Wochen und Monaten leisten.

Klaus Preußer, dessen Mutter und weitere Verwandte in der Wohnstadt leben, ist schon seit über 40 Jahren freundschaftlich mit Geschäftsführer Frank Lückerath verbunden. Den Mitarbeitern des Seniorenzentrums eine Freude zu bereiten, war Klaus Preußer eine Herzensangelegenheit.

Eine berührende Geste, über die sich alle unsere Mitarbeiter riesig gefreut haben!
Weitere Neuigkeiten laden